Regionalgruppenleiter

Urs Beck
Grubenstr. 38
3322 Schönbühl
P 031 859 32 74
bern(at)thema-briefmarken.ch

Lokal

Sorell Hotel Ador in Bern, Laupenstrasse 15, Nähe Hauptbahnhof (City West)

Versammlungen

Wir treffen uns in der Regel jeden dritten Donnerstag im Monat um 14.00 Uhr zum Höck im Sorell Hotel Ador, Laupenstrasse 15, Bern

Nächste Termine

16. Februar 2023
16. März 2023

Aktuelles aus unseren "Höck's"

Januar: Guter Anfang! Sieben RGB-ler versammelten sich zum ersten Höck am 19.1. im neuen Jahr. Über die Blattformate für Exponate wurde rege diskutiert. Ist das A3-Format nur ein Trend oder kann es sich durchsetzen? Die Anwesenden bevorzugen jedenfalls das A4-Format. Man stelle sich vor, die Kurse für Jugendliche würden im A3-Format durchgeführt werden. Auch über das «selten» von Belegen gibt es sehr unterschiedliche Meinungen. Haben Sie zum Beispiel gewusst, dass es offizielle Spinnenstempel aus Spanien um 1850 gibt? Die zahlreichen Fachzeitschriften wurden «verglichen» und es stellte sich heraus, dass unsere SBZ gar nicht so schlecht abschneidet. Es wurde ebenfalls anerkannt, dass ein solcher Redaktionsjob überdurchschnittlich viel Kenntnisse in zahlreichen philatelistischen Bereichen voraussetzt. Und wie steht es mit den Honoraren für die Autoren und Mitschreibenden? Bei der SBZ muss ja gespart werden. Wiederum ging ein Treffen der RG Bern mit interessanten Themen und viel Humor zu Ende.

November: Wiederum neun RGB-ler trafen sich am 17.11. zum letzten Höck dieses Jahres. Die Freude des Regionalgruppenleiters war gross und die Stimmung von Beginn an grossartig, das heisst: Es wurde viel gescherzt und gelacht. So macht ein Thematiktreffen richtig Spass! Es wurde über alles Mögliche debattiert, von anno dazumal bis in die Gegenwart. Die Philatelie kam aber deswegen nicht zu kurz. Doch eines ist zu erwähnen: die kürzlich durchgeführte Delegiertenversammlung des Verbandes mit ungewissen Zukunftsaussichten war auch hier ein wichtiges «Traktandum». Die von Streits hergebrachten Fachzeitschriften wurden emsig durchgeblättert und am Schluss brav von den Anwesenden mit nach Hause genommen. Man verabschiedete sich nicht ganz vom 2022; die meisten wollen sich in Burgdorf an der BUBRA'22 wiedersehen. Hoffen wir, dass auch dort ein paar gute Gespräche stattfinden können. Buchhaltung: An den sieben Treffen 2022 waren durchschnittlich 6,7 RGB-ler anwesend. Herzlichen Dank an alle, besonders an die fleissigsten.